Bewerbenals Band / Künstler

Line-Up 2018 – Zeit für Vorfreude

Wir freuen und über Ihre Anregungen bzw. Ihr Feedback

Kontaktformular

Das Line-Up 2018Das erwartet Euch

Die charismatische Sängerin und ihre beiden MusikerInnen an den akustischen Instrumenten sorgen für eine klare Botschaft: Auf diesem Event darf man ankommen, sich entspannt zurücklehnen und verweilen! Wenn bella acoustic vibes zu ihren Instrumenten greifen und erlesene Pop-, Jazz & Soul-Titel „unplugged“ spielen, entsteht binnen Augenblicken eine Atmosphäre, in der sich die Gäste wohl fühlen.

Zum krönenden Abschluss des Festivals spielt ... – seid gespannt.

 

Die beste Rockband des Nordens!

BLACK JACK ist eine Band, die während ihrer mitreißenden Live-Show das Publikum mit Rockklassikern der letzten 40 Jahre in ihren Bann zieht.

Die Band BLACK JACK gibt es seit fast 20 Jahren und ist in hunderten von Auftritten zusammengewachsen und gereift. Ergebnis ist eine Show, die einerseits wie aus einem Guss klingt, andererseits durch die Stückauswahl, ständige Repertoireerweiterung und den Wechsel an den Leadvocals immer abwechslungsreich ist.

Von Kings und Stones über AC/DC und U2 bis zu Robbie Williams bietet das Repertoire von BLACK JACK alles was man braucht, um die Zuhörerschaft in kürzester Zeit in eine tanzende, tobende Meute zu verwandeln. Dabei konzentrieren sie sich auf der Bühne auf das, was ihnen am meisten Spaß macht, nämlich Classic Rock mit einigen Ausflügen in die Moderne, wenn z. B. Kings of Leon zelebriert wird. Das Publikum vergleicht das gerne mit ihrem Lieblingsmixtape.

Felix Gerach aus Mülheim an der Ruhr singt und spielt schon seit Jahren Gitarre: und das eben gerne vor Publikum.
Er ist Strassenmusiker, covert dort bekannte Lieder, spielt aber auch Eigenkompositionen. Felix hat eine sehr schöne und ein bisschen rauchige Stimme.

Die Honolulu Dogs haben ihren Namen von dem aus Hawaii stammenden Gitarristen David Domine, der in den 70er Jahren als amerikanischer Soldat in Deutschland stationiert war und in Gießen mittlerweile ein neues Zuhause gefunden hat. Gemeinsame musikalische Sache macht er mit Hubertus Cunz (Bass) aus Herborn sowie dem Gießener Vater-Sohn-Gespann Günnie Meinhardt (Gesang und Mundharmonika) und Lin Meinhardt (Schlagzeug).
Gesanglich interpretieren David und Günnie die Musik, mit der sie aufgewachsen sind und die ihr gesamtes Leben geprägt hat: Chuck Berry, Rolling Stones, Creedence Clearwater Revival und
einige mehr. Außerdem spielen sie eigene Kompositionen, die vom Rock’n’Roll der 60er und 70er Jahre inspiriert sind.
Laut, rotzig, tanzbar - die Honululu Dogs aus Gießen!

Wenn sie plötzlich live miterleben, wie Chaka Kahn, Kool and the Gang & Barry White auf Katy Perry, Adele & David Guetta treffen, dann befinden sie sich sehr wahrscheinlich gerade auf einem Event mit J.A.F.
Kaum eine Band vermischt so geschickt Soul & Discoklassiker von Interpreten wie Michael Jackson oder Chic mit aktuellen Chartbreakern von Bruno Mars, Rihanna oder Pink.
Die beiden erfahrenen Profisänger Gina Taperla (Bravo Youngsters Award 2000 London) & Marc Gensior (90er BMG Artist & Songschreiber) überzeugen dabei mit so viel authentischem Soul in der Stimme, daß man die Originale zwischendurch glatt vergessen könnte.
JAY & FRIENDS covern nicht nur, sie „spielen“ regelrecht mit jedem einzelnen Ihrer Songs im Repertoire. Sie drehen, wenden ihn und machen ihn schlussendlich zu Ihrem eigenen. Kurz: JAY & FRIENDS bieten eine kraftvolle Performance mit Spaß, Spielwitz und ganz viel Groove.

Guido Kremer 
Neue Hymnen und Klassiker
Mit dem aktuellen Album " Was immer bleibt …" im Gepäck  

Mit Liebe für gesellschaftliche und zwischen-menschliche Details, übersetzt der Kölner Sänger Erfahrung in Musik. Detailreich, direkt, emotional, ohne Romantikerattitüde.
Kremer spielt geschickt mit Vielseitigkeiten, dem Möglichen.
Das Individuum und seine Welt.
Wen geht das nicht an?

„Wir sind POP” – so lautet das musikalische Statement von KUULT.
Ausverkaufte Clubs von Berlin bis Hamburg. Über 200.000 Spotify-streams und Platz 8 der dortigen Viral-Charts. Toursupporter der TAG-X-Tour von GLASPERLENSPIEL im Herbst 2015. Und jeweils Platz 1 in den Hörercharts bei Radio Berlin 88,8, Radio Essen und Radio Bochum sind die markanten Eckdaten in der Bio der Band aus Essen.
Auch live gibt das KUULTige Trio Gas. Z.B waren sie der CO-Hadliner neben LUXUSLÄRM beim großen Ruhrgebietsfestival "Essen-Original. Das Debütalbum „MIT WORTEN“ erschien im Oktober 2015 mit der die Band seitdem tourt.

Der gebürtige Giessener Lin Meinhardt fand geprägt von der allgegenwärtigen amerikanischen Kultur schon früh den Weg zur Musik. „Ich wollte Percussion spielen und rappen, damit ich vorne auf der Bühne bin und nicht in einen Haufen Trommeln eingebaut werde“, sagt er von sich. Jede Handtrommel, egal ob Djembe, Cajon oder Conga, hilft ihm, den tanzbaren Boden vieler Kulturen zum Vibrieren zu bringen. Lin lebt mittlerweile in Oldenburg, liebt den Minimalismus, afrikanische Rhythmen, Latin und Hip Hop. Als vielgereister Globetrotter erzählt er seine Geschichten in Sprechgesang mit warmem Timbre.

Als sich Reggatta de Blanc 1988 zu einer THE POLICE Tributeband formierten, ahnte noch niemand, dass es jemanden auf der Welt gibt, dessen Stimme der von Police-Frontmann Sting nicht nur ähnelt, sondern fast gleich kommt. „Purer, aber schöner Zufall“, dachte sich Reggatta-Sänger Michael Griese bei seiner ersten Probe mit seinen Jungs im April `88. Für Griese bis heute ein für ihn besonderes, wertvolles Geschenk.

Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen, über 1.500 Konzerte in sämtlichen Clubs und Open Airs der Republik und im Ausland gespielt und alles auf die Bühne gezaubert, was Stings Feder über die letzten 40 Jahre aufs Papier gebracht hat.

In 2018 feiern Reggatta de Blanc also ihren -  sage und schreibe - 30-jährigen Geburtstag! Es gibt also in diesem Jahr in jedem Konzert etwas zu feiern, allen voran die Fans, die Reggatta nicht nur wegen ihrer 100%igen, detailverliebten Nähe zum Original schätzen, sondern auch und mehr wegen ihrer immer gleichgebliebenen Authentizität und Publikumsnähe, denn sie sind, sobald das Bühnenlicht erlischt, wieder die ganz normalen Jungs aus NRW, die soeben mit ihrem begeisterten Publikum zusammen die herrlichen Songs von STING und THE POLICE genossen haben.

Man darf sich also in diesem Jubiläumsjahr auf Konzerte mit der besonderen Note freuen, denn REGGATTA DE BLANC bringen ihrem Publikum bei jedem Gig ein musikalisches Geschenk mit…!
Ihre Art, 50er-Jahre Rock ’n’ Roll mit aktuellen Party-Hits zu verbinden, ist das Erfolgsrezept für jedes Event!
Sax with ‚DJ is a smashing DJ-act from the Netherlands. They are a well-known specialist in combining DJ´s and live musicians. For this week they have traveled to Juist to ´rock your socks´ with there best house-tunes!
Die „Yardy-Crew“ um Sista Gracy und Diedel Klöver geben Unplugged-Konzerte für unsere Gäste. So dürfen sich die Reggae-Fans auf Roots-Reggae-Star Sebastian Sturm freuen.
Dirk Leiner (Cajon) und Marc Gensior (Gitarre & Gesang) servieren Live - "SWEETS FOR YOUR EARS"!
Die beiden Vollblutmusiker ziehen ihre musikalischen Süßigkeiten aus den Regalen POP, SOUL & SINGER/SONGWRITER. Kunstvoll vermischen sie dabei bekannte"Süchtigmacher" von Justin Bieber mit "Pralinen" aus dem Hause Ed Sheeran, John Mayer, Snow Patrol und Oasis - wobei natürlich auch SOUL-(FOOD) Klassiker von Van Morrisson, Prince oder den Temptations gereicht werden.
Der "Chefkonditor" Marc Gensior überzeugt auf der Reise durch 40 Jahre Soul & Popmusik mit beeindruckender Sangeskunst und legt seine funkigen Gitarren-Riffs auf die"zart-schmelzenden" Beats seines kongenialen Partners Dirk Leiner.

Ein jeder weiß, dass Musik pure Leidenschaft bedeutet. SOULSHINE tragen die Seele des Rocks in sich und das spürt das Publikum durch und durch – they let your soul shine!
Jedes Konzert, jeder Auftritt der Band erzählt die emotionale Geschichte der Rockmusik in einer einzigartigen lockeren und bewegenden Art, so dass jeder sich angesprochen fühlt und sich der Anziehungskraft des Rocks nicht entziehen kann.
Die Vielseitigkeit von SOULSHINE basiert auf der Kreativität seiner Mitglieder: Vom Soul bis zum Hard Rock, vom Blues bis zum Jazz , beeinflussen alle Stilrichtungen die Band und lassen so den markanten Sound von SOULSHINE entstehen.

"Keep calm and enjoy SOULSHINE"

Swing up your Life!

Die heißeste Außenwelle Arizonas MARY, lauteste "Liza" des Nordens ANNIE und Küstengöre TINA sind „Sweet Sugar Swing“.
Seit 2010 singen, tanzen und fegen die 3 Ladies durch ihr Programm und katapultieren das Publikum in die schillernde Welt von Cadillac, Nylons und Petticoat.
Man muss sie einfach lieben: Sie sind kitschig, vom Tellerrock bis in die Haarschleifen, Zuckerwatte für Augen und Ohren und das Wort "dezent" kommt in ihrem Wortschatz wirklich nicht vor.
Mit viel Charme und Witz interpretieren Mary, Annie und Tina in ihrer Show Swing, Boogie Woogie und Rockabilly.

Sweet Sugar Swing entführen in die unvergessliche Swing-Ära. Die drei Ladies begeistern auf Kleinkunstbühnen, Festivals im TV und in Theatern. Lassen Sie sich mitreißen von Rhythmus, kessem Augenaufschlag und Stimmen, die deutschlandweit für Verzückung beim Publikum und der Presse sorgen. They Swing it!

... die mobile Jazzband aus Rostock (Mecklenburg Vorpommern) spielt  seit über 10 Jahren Dixieland und Gute-Laune-Jazz zur Unterhaltung und Verzauberung ihrer Zuhörer und -schauer.
Mit den Instrumenten Posaune, Sousaphon und Banjo musiziert diese kleine Marchingband Titel aus der traditionellen Jazzliteratur und vieles Schönes mehr.
Sie marschieren, tänzeln, schlendern und wandern mit Ihren Gästen zum Rhythmus der beswingten Musik.
Das Repertoire reicht von Standards wie „When The Saints Go Marching In“ und „Down By The Riverside“ über jazzige Filmmusiken wie “Die Olsenbande“ und “ The Pink Panther”
bis hin zu Latin-Partyhits wie „La Cucaracha“ und „Tequila“.

Ein Geheimtipp für alle, die Spaß an handgemachter und mundgeblasener Musik haben!

Bereits von 2002 - 2010 waren The Poor Boys (damals noch als Chris & the poor boys) beim Juister Musikfestival dabei. Jetzt ist die Band aus dem Ruhrgebiet in „runderneuerter“ Besetzung und mit leicht abgeändertem Namen wieder dabei!

Neu sind die Sängerinnen Annette Hessel und Yvonne Morrison, geblieben ist das erfolgreiche Konzept der Band – mobiler Auftritt nah am (und manchmal auch im) Publikum, mit überwiegend akustischer Instrumentierung und geringem technischen
Aufwand – handgemachte Musik  ohne technischen overkill und übertriebene Laustärke.

Dazu kommt als musikalische Komponente die eigenständigen, akustischen Coverversionen von Rock, Pop und Soulklassikern von den 60er Jahren bis heute, charmant interpretiert von 2 herausragenden Sängerinnen.
... mit Schminkstation, Hüpfburgen, Seifenblasenstation, Action-Game-Gestell und viele weitere tolle Attraktionen warten auf Euch!

Änderungen vorbehalten